... eine Autorin die das Herz berührt
Christina Wagner

Bücher

Adam Bell

adambell cover

In Tessa‘s Herz brennt schon seit langer Zeit eine tiefe Sehnsucht. Sie fragte sich oft, woher diese Sehnsucht kommt, und warum sie nicht aufhören konnte, an ihn zu denken. An ihn. Adam Bell. Wie so oft geht Tessa an einem warmen Sommertag im Sherwood Forest spazieren, in der Hoffnung ihrem Liebsten so wenigstens ein bisschen nah zu sein. Sie spürt seine Gegenwart und doch ist er ihr so fern. Aus dem Nichts zieht plötzlich ein Sturm auf und sie landet gemeinsam mit Ramaja und Magda in einer versteckten Höhle. Sie ahnt nichts von Ramajas Plan und berührt neugierig den mysteriösen, funkelnden Smaragd an der Höhlenwand. Ihre Reise beginnt..

Ihre Meinung

Bestellen

Weiterlesen: Adam Bell

Söhne und Liebe der Nacht

liebe soehneIhre Herzen sind so kalt wie Schnee, der jedes Jahr die Erde neu bedeckt. Ihre Gesichter wirken magisch und blass wie der Mond, der nachts am Himmel steht. Ein Blick in ihre Augen ist wie ein unendlich tiefer Fall in eine fremde faszinierende und auch Angsteinflößende Welt. Ihrer Schönheit kann man sich eben sowenig entziehen wie der Magie der Sphinx. ... Seine Augen sind der Spiegel seiner geläuterten Seele. Sein einst vereistes Herz schlägt für die Liebe. Sein Gesicht trägt die Züge der Sanftmütigkeit. Sein Lächeln verspricht das Paradies auf Erden. Er ist ein Sohn der Nacht. Ein sanfter Liebhaber ... Seit gespannt, es geht weiter!!!

Bestellen

Ihre Meinung

Weiterlesen: Söhne und Liebe der Nacht

Julian und das Ende der Nacht

julian.und.das.ende.der.nacht

Eigentlich beginnt die Sache ganz harmlos. Sara, die seit ihrem 20. Lebensjahr nicht gealtert ist und daher keinen gesellschaftlichen Umgang mehr pflegt, schenkt sich zu ihrem 42. Geburtstag anlässlich einer Ausstellungseröffnung einen Museumsbesuch.

Was ist schon dabei?
Dort entdeckt sie das uralte Porträt eines Mannes, jenes Mannes, den sie in ihren Träumen immer herbeigesehnt hat. Sara kauft das Bild und nimmt es noch am gleichen Abend stolz und gut gelaunt mit nach Haus.
Was ist schon dabei?
Doch dann überstürzen sich plötzlich die Ereignisse. Kurz vor ihrer Wohnung setzt ihr jemand das Messer an die Kehle, der sich von ihrem Blut eine leckere Mahlzeit verspricht. Doch aus dem erhofften Schmaus wird nichts, weil ihn dessen Verfolger gerade noch von seinem grausigen Vorhaben abhalten und verjagen.
Und - weil sich noch ein anderer mit für ihn selbst unerklärlichen Gefühlen um die schwer verletzte Sara kümmert, ihr das Leben rettet, nämlich Julian, der Mann auf dem Ölgemälde, dem man vor 500 Jahren genau dieses Porträt gestohlen hat…
Von einem Moment zum anderen wird Sara Teil einer geheimnisvollen, dunklen Welt, die von den skrupellosen Söhnen der Nacht beherrscht wird, die ihre Unsterblichkeit mit dem Blut auserwählter Opfer sichern, aber auch von ihren Jägern, die mit einem Energieball alle Spuren ihrer Gegner vernichten..
Und dann sind da noch jene, die zwischen diesen Lagern umherirren und ihren Platz einfach nicht finden können.
Einer von ihnen ist Julian.

Ihre Meinung

Bestellen

Weiterlesen: Julian und das Ende der Nacht

Robin Hood

robin.hood

Die Legende von Robin Hood hat es Isabella angetan. Wieder und wieder vergräbt sie sich in die Bücher, die andere nur als alte Schinken bezeichnen. Obwohl zwischen ihr und dem fernen Schicksal ihres Helden neun Jahrhunderte liegen, fühlt sie sich ihm ganz nah. Was würde sie darum geben, könnte sie an seiner Seite sein, seine Lippen spüren und mit ihm die Pläne seiner Gegner durchkreuzen, König Richard vom Thron zu stürzen.
Isabella weiß, es wird immer ein Traum bleiben.
Doch die Sehnsucht ist stärker und so fährt sie eines Tages mit einer Reisegruppe nach England, um im Sherwood Forest den Schauplatz der damaligen Ereignisse mit allen Sinnen in sich aufzunehmen.
Mit ihrer kleinen Reisebekanntschaft Tabea findet sie sogar eine Höhle, in der sie an einer Wand ein merkwürdiges Symbol entdeckt – einen Kreis mit einem Smaragd im Mittelpunkt.
Wer ihn berührt…
Man schreibt das Jahr 1198, als plötzlich eine fremde schöne Frau vor Robin Hood am Boden lag.
Ihr Name war Isabella.

Ihre Meinung

Bestellen

Weiterlesen: Robin Hood

Gestohlene Leidenschaft

gestohlene.leidenschft

In einem schottischen Stadtmuseum hängt das Gemälde von Lady Elisabeth und ihrem Gemahl Lord Draven, einst Herr einer mächtigen Burg hoch oben in den bewaldeten Bergen. Jetzt erzählen nur noch Ruinen vom früheren Glanz des herrschaftlichen Sitzes und den Schicksalen seiner Bewohner. Viktoria aber, die jeden Tag ins Stadtmuseum pilgert, weil sie sich unsterblich in die Augen von Lord Draven verliebt hat, will die Legenden, Liebesabenteuer und dramatischen Ereignisse, die sich vor Jahrhunderten dort abgespielt haben, mit einem Roman in ihre Gegenwart holen.
Sie will Lord Draven, seine Liebe, seine Leidenschaft – für sich.

Das Schicksal meint es gut mit Viktoria - aus der fernen Vergangenheit taucht der Herr über die Zeiten auf, der Magier Ramaja, der für den kinderlosen Lord Draven nach einem fatalen Missgriff namens Olivia gerade eine neue passende Frau aus der Zukunft sucht, Viktoria findet und ihre Zeitreise über mehrere Jahrhunderte zurück in das 18. Jahrhundert einleitet.

Alles könnte also einen glücklichen Verlauf nehmen, gäbe es da nicht die finsteren Widersacher Mervan, den ganz und gar nicht liebevollen Bruder von Lord Draven, und die kalt berechnende, intrigante und machtgierige Olivia, die die Pläne Ramajas heimtückisch durchkreuzen wollen und einen raffiniert eingefädelten Giftmord planen….

Ihre Meinung

Bestellen

Weiterlesen: Gestohlene Leidenschaft

Erhältlich beim

Mecklenburger Buchverlag